Unsere Projekte

Bei der Zeidlerei Seidl liegt uns der Umweltschutz am Herzen.

Als leidenschaftliche Zeidler setzen wir uns nicht nur für die Bienenzucht ein, sondern betrachten auch das große Ganze. Unser Ziel ist es, einen positiven Beitrag zum Erhalt und zur Förderung der natürlichen Umgebung und der Biodiversität zu leisten.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen umfassenden Einblick in unsere laufenden Naturschutzprojekte. Wir sind davon überzeugt, dass jedes Engagement zum Schutz der Natur von großer Bedeutung ist. Von der Schaffung neuer Lebensräume für Wildtiere bis hin zur gezielten Förderung einheimischer Pflanzenarten – wir bemühen uns, unsere Initiative stetig auszubauen und das Ökosystem in unseren Projektgebieten zu unterstützen.

Wir sind davon überzeugt, dass jeder Schritt zum Schutz der Natur von enormer Bedeutung ist – nicht nur unsere eigenen, sondern auch die gemeinsamen Anstrengungen aller. Diese Seite soll als Plattform dienen, um zu informieren, zu inspirieren und Menschen zu ermutigen, gemeinsam an einer nachhaltigen Zukunft für unsere Umwelt zu arbeiten.

Vielen Dank, dass Sie Teil unserer Reise sind, um einen positiven Unterschied für die Natur zu bewirken.

 

Buntwald Mimberg: Artenvielfalt als Lebenselixier

Willkommen beim Projekt "Buntwald Mimberg", einem  Vorhaben zur Förderung der Biodiversität und des Umweltschutzes in der idyllischen Region der Gemeinde Burgthann im Nürnberger Südosten.

Allgemein:  Das 660qm große Waldstück im Gemeindeteil Mimberg der Gemeinde Burgthann wurde Ende 2023 von uns gekauft und wird Stück für Stück zu einem Ort, der verschiedenen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause bietet und das ökologische Gleichgewicht unterstützt. Dieses Projekt konzentriert sich darauf, einen Lebensraum zu schaffen, der nicht nur die natürliche Schönheit der Umgebung bewahrt, sondern auch die Vielfalt von Flora und Fauna fördert. Trotz seiner überschaubaren Größe, dient es uns als Basis für zukünftige Maßnahmen. Die daraus resultierenden Erfahrungen und Erkenntnisse sind äußerst wertvoll und bieten uns die Möglichkeit unsere Zusammenarbeit mit den Bienen noch naturnaher zu gestalten und weiterzuentwickeln. 

Maßnahmen:

  • Waldaufforstung: Wir setzen auf eine gezielte Aufforstung des Waldgebiets mit einer Vielzahl einheimischer Pflanzen wie Mirabellen, Buchen, Haselnusssträuchern und der Kastanie, statt monotoner Kiefern. Dadurch schaffen wir diverse Lebensräume für unterschiedliche Arten.
  • Biotopgestaltung: Durch die Erweiterung eines Bachufers, die Nutzung von Totholz zur strukturellen Aufwertung des Geländes und die Anpflanzung von verschiedenen heimischen Nährpflanzen entstehen ideale Bedingungen für verschiedene Insekten und Kleintiere.
  • Schutz- und Nistmöglichkeiten: Die Einrichtung von Klotzbeuten in erhöhten Positionen, die Schaffung von Nisthilfen sowohl für Vögel als auch Insekten und das Einbinden natürlicher Baumhöhlen in eine Benjeshecke bieten vielfältige Lebensräume für verschiedene Tierarten.
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bildung: Die verkehrsnahe Anbindung des Projekts ermöglicht uns eine direkte Kommunikation und die Einbindung aller Interessenten über die Arbeit als Zeidler, den Stellenwert der Biene und der Zeidlerei sowie die Zusammenhänge im Ökosystem, um das Bewusstsein und Verständnis für die Bedeutung von Bienen und traditionellen Methoden im Naturschutz zu fördern.

 

Überwachung und Pflege: Das Projekt wird von uns überwacht und regelmäßig gepflegt, um sicherzustellen, dass die neu geschaffenen Lebensräume gedeihen und sich positiv auf die lokale Biodiversität auswirken. Dies umfasst Kontrollen der Pflanzenentwicklung, Sicherung der Nistmöglichkeiten und gegebenenfalls Anpassungen für ein optimales Wachstum.

 

Zielsetzung: Wir streben danach, nicht nur einen grünen Raum zu schaffen, sondern einen lebendigen, artenreichen Wald, der ein Symbol für den Schutz der Natur und eine nachhaltige Zukunft für kommende Generationen ist. Gleichzeitig möchten wir dieses Projekt nutzen um Erkenntnisse für weitere Maßnahmen zu erlangen und unsere Arbeit der Allgemeinheit zugänglich und verständlich zu machen.

Hinweis zur Finanzierung:

Es ist uns ein Anliegen zu betonen, dass sämtliche Maßnahmen im Rahmen der Projekte aus eigener Finanzierung durchgeführt werden. Wir verzichten bewusst auf öffentliche Fördermittel und tragen die Kosten für sämtliche Aktionen und Initiativen selbst.

Darüber hinaus sind wir dankbar für die Unterstützung durch freiwillige Helfer, die mit ihrem Engagement einen bedeutenden Beitrag zu unserem Projekt leisten. 
Diese eigenständige Finanzierung und der leidenschaftliche Einsatz freiwilliger Helfer ermöglichen es uns, die volle Kontrolle über die Planung und Umsetzung des Projekts zu behalten und unsere Vision der nachhaltigen Umweltgestaltung zu verwirklichen.

Erstelle deine eigene Website mit Webador